Ausbau  01.09.2020, 11:48 Uhr

Zalando investiert in Luxus-Shoppingerlebnis

Zalando baut das Shoppingerlebnis im Bereich Luxus für seine Kunden durch mehrere Initiativen weiter aus.
(Quelle: Zalando)
Auf dem Weg zum Starting Point for Fashion, der ersten Anlaufstelle für Mode, setzt Zalando weiter darauf die Beziehung zu Kunden zu vertiefen, insbesondere durch die Anbindung zusätzlicher High-End-Marken wie Roksanda and Marchesa sowie die Ausweitung des Sortiments bestehender Markenpartner wie etwa Victoria Beckham und Moschino. Die Premium-Kategorie umfasst aktuell 260 Marken und wird im Zuge der Erweiterung in Designer umbenannt, um die neue Bandbreite der Produkte besser widerzuspiegeln. Zudem veröffentlicht Zalando eine dedizierte Marketingkampagne zu Real Life Luxury. Diese Initiativen zahlen auf Zalandos Strategie ein, bis 2023 das Premium-Sortiment zu verdoppeln und den Umsatz der Kategorie zu verdreifachen. 
 
“Wie im Februar angekündigt, fokussieren wir uns in diesem Jahr auf die Erweiterung des Premium-Sortiments in den Bereichen Advanced Contemporary und Luxus. Mit zusätzlichen Marken, dem neuen Namen Designer für die Kategorie sowie gezielten Marketingkampagnen, schärfen wir unsere Position als Top-Adresse für Designermode sowohl für unsere Kunden als auch Markenpartner. Unser Ziel ist es, unseren Kunden ein noch besseres Einkaufserlebnis zu bieten und für Marken ein ideales, digitales Schaufenster zu schaffen, in dem sie sich ihren individuellen Ansprüchen entsprechend präsentieren können. Es freut uns, bereits viele positive Rückmeldungen von Marken erhalten zu haben, die nun ihr Sortiment auf unserer Plattform erweitern”, sagt Lena-Sophie Röper, Buying Director Premium und Luxury bei Zalando.
Neben der Breite des Sortiments, setzt Zalando stark auf für die Kategorie exklusiv produzierte Inhalte und Kampagnen. Ein dediziertes Team an Art Direktoren und Fotografen arbeitet zum Beispiel daran, Advanced Contemporary und Luxus-Marken ähnlich wie auf den markeneigenen Websites darzustellen.

Astrid Schlüchter
Autor(in) Astrid Schlüchter


Das könnte Sie auch interessieren