Vereinbarung 10.04.2019, 11:24 Uhr

X-Bionic will mit Sanfo Outdoor chinesischen Markt erschließen

Die Sportmarke hat eine strategische Kooperation mit Beijing Sanfo Outdoor Products Co Ltd. vereinbart. Der Outdoor-Filialist ist mit diversen Läden und einem Direktvertrieb im chinesischen Markt vertreten.
X-Technology-Gründer Prof. Bodo Lambertz und Zhang Heng, Gründer, Chairman und General Manager von Sanfo Outdoors 
(Quelle: X-Technology)
Die Schweizer Funktionsbekleidungsmarke X-Bionic und der Outdoorhändler Beijing Sanfo Outdoor Products Co. werden im chinesischen Markt zusammenarbeiten. Wie X-Bionic verlautbart, wurde eine entsprechende Vereinbarung Ende März im Sanfo Outdoor-Hauptsitz in Peking unterzeichnet.
Die Vereinbarung sehe vor, dass Sanfo Outdoor mit X-Bionic in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Produktion zusammenarbeitet. Sanfo Outdoor werde exklusiver strategischer Partner sein, um die neue Kollektion X-Bionic 4.0 auf dem chinesischen Markt einzuführen, heißt es in einer Mitteilung. Zusätzlich zu der strategischen Initiative würden die Partner das Forschungs- und Entwicklungszentrum "Nature Mimicry Research and Development Center" gründen. Es solle sich dem Erforschen bionischer Technologien für X-Produkte widmen, die die menschliche Sport-Leistungsfähigkeit und Lebensqualität verbessern.
"Ich glaube fest an den Erfolg, den die Zusammenarbeit zwischen zwei Branchenriesen mit sich bringen wird", sagte X-Bionic-Gründer Professor Bode Lambertz laut Mitteilung. X-Bionic und Sanfo Outdoor würde eine gemeinsame Haltung und Philosophie verbinden, die eine solide Grundlage für die Kooperation in den kommenden Jahren bilde. 


Das könnte Sie auch interessieren