Kooperation 18.08.2020, 09:03 Uhr

Wolverine und First Insight geben globale strategische Partnerschaft bekannt

Durch eine neue globale strategische Partnerschaft mit First Insight kann Wolverine Worldwide Daten in seinen Produktentscheidungsprozess integrieren – für eine schnellere Markteinführung des Markenportfolios.
(Quelle: Wolverine)
Dazu Greg Petro, CEO von First Insight: "Wolverine Worldwide ist ein globales Unternehmen, das mehrere Marken verwaltet. Daher ist es entscheidend, dass das Unternehmen über die besten Daten verfügt, um zu verstehen, wie sich die Bedürfnisse und Vorlieben seiner Verbraucher je nach Markt unterscheiden. Unsere Plattform ermöglicht es Wolverine Worldwide, die Art von Kundenerkenntnissen zu entdecken, die Marken dabei helfen, ihre Produktentwicklung, ihr Merchandising und ihr Sortiment zu optimieren, was letztendlich zu einer höheren Rentabilität führt."

First Insight hat 2007 die erste digitale Produkttestlösung entwickelt, mit der Marken und Einzelhändler die Stimme ihrer Kunden mit fortschrittlicher KI und Predictive Analytics kombinieren können, um das Risiko in ihren Sortimenten zu verringern, sich auf den Gewinn von Produkten zu konzentrieren und ihre Preisstrategien zu verbessern. Voraussagendes Feedback von Verbrauchern kann innerhalb von 24 bis 48 Stunden geliefert werden und hilft Hunderten von Marken und Einzelhändlern, die richtigen Produkte zum richtigen Preis und in den richtigen Mengen auf den Markt zu bringen.

Der Director of Consumer Insights bei Wolverine Worldwide, Lindsey Goodman, erklärt, dass das Unternehmen  First Insight aus einer Reihe von Lösungen ausgewählt hat, basierend auf seiner Skalierbarkeit und seiner Fähigkeit einen messbaren ROI zu liefern. Dazu Goodman weiter: "Mit der Anleitung und Unterstützung des Key Account Management-Teams von First Insight konnten wir robuste Daten zur Verbrauchernachfrage nutzen, um das Produktvertrauen zu erhöhen und den Umsatz beim Verkauf zu steigern. Wolverine Worldwide betrachtet die aktuelle COVID-19-Krise als Katalysator, um die Kundenforschung zu nutzen und unsere digitale Transformation zu beschleunigen, damit sie besser und stärker als je zuvor entsteht."

Astrid Schlüchter
Autor(in) Astrid Schlüchter


Das könnte Sie auch interessieren