Konzept 26.02.2020, 10:55 Uhr

Wie klingt Outdoor?

Sporthaus Schuster setzt ab sofort auf Musik.
(Quelle: Sport Schuster)
Neues Design und neuer Klang: Nach der Renovierung zu einem Tempel der Sporterlebnisse und Bergsportkompetenz erarbeitete die Münchner Agentur S12 ein neues Musikkonzept für das Sporthaus Schuster. Die Besonderheit daran: Jedes Stockwerk hat zu den angebotenen Warengruppen, wie beispielsweise Bergsport, Trekking und Yoga einen eigenen passgenauen Sound.

Tobias Zipfer, Store Manager von Sport Schuster, der inhaltlich kräftig beim Konzept mitgewirkt hat, betont, dass es „somit gelungen ist die Markenpositionierung des Unternehmens nun auch in der Musik zu verankern und so ein neuartiges und abwechslungsreiches Einkaufserlebnis zu schaffen.“

Mit der Musik Streaming Lösung Soundtrack setzt S12 verschiedene Genres ein. Auf 5000qm sind Soundtracks wie z.B. Diggipop und Indie Dance Electric zu hören. Diese sind speziell kuratiert und an die unterschiedlichen Stockwerke wie auch Tageszeiten angepasst.

Das könnte Sie auch interessieren