Skiservice 14.03.2019, 10:01 Uhr

Reichmann überträgt Hansson Vertrieb für Schweden und Norwegen

Der bayerische Hersteller verspricht sich von der Zusammenarbeit mit Ex-Skirennläufer Martin Hansson bessere Betreuung und einen Marktanteilszuwachs in Skandinavien.
Stefan Reichmann und Martin Hansson
(Quelle: Reichmann)
Für den Vertrieb der Reichmann-Skiservicemaschinen und des Zubehörprogramms in Schweden und Norwegen ist ab sofort der ehemalige schwedische Skirennläufer Martin Hansson zuständig. Durch seine langjährige Erfahrung im Wintersport und im Skiservice-Bereich sei der ehemalige Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer der ideale Partner für den Vertrieb des Skiservice-Portfolios, erklärt der bayerische Schleifmaschinen-Hersteller in einer Mitteilung. Reichmann Ski & Board Tuning wolle durch eine persönliche Betreuung vor Ort den Marktanteil im skandinavischen Raum weiter ausbauen.
 
Mit den auf der Ispo 2019 vorgestellten Weltpremieren biete man ein überzeugendes Maschinenportfolio, das auch für den skandinavischen Markt von großem Interesse sein werde, argumentiert das Unternehmen. Der auf der Ispo präsentierte Serviceautomat SF-4 Race mit neuer autonomer Beladung könne besonders für die großen schwedischen und norwegischen Skigebiete hohe Effizienzvorteile bringen.


Das könnte Sie auch interessieren