Neustart 27.07.2020, 12:54 Uhr

Streetsurfing feiert Comeback im MTS-Markenportfolio

Knapp zwei Jahre nach Beendigung der Zusammenarbeit zwischen MTS Sportartikel und Streetsurfing, feiert der Racket- und Funsport-Spezialist unter neuer Führung sein Comeback in Deutschland, Österreich und Schweiz.
(Quelle: MTS)
MTS nimmt vorerst eine kompakte Auswahl an Waveboards auf, die ab September 2020 verfügbar sein werden. "Die Uhren stehen auf Neuanfang und wir sind davon überzeugt, die wohl bekannteste Waveboard-Marke mit der gewohnt stimmigen Vertriebspolitik von MTS wieder auf ein gutes Niveau zu bekommen," freut sich MTS-Geschäftsführer Sebastian Frey. "Zugleich sind die Waveboards von Streetsurfing die logische und optimale Ergänzung für das sowieso schon im Markt gut etablierte Funwheel-Segment der Marke Schildkröt," erklärt Frey weiter.
Die beliebten Waveboards kommen in frischen neuen Designs und der bekannt hochwertigen Qualität des Originals. Der Klassiker "The Wave" ist ausgestattet mit 360 Grad schwenkbaren PU Rollen und auswechselbaren Deckplatten. Die leichtläufigen ABEC-7-Kugellager bringen extra Speed. Durch die Kombination von zwei über Torsionsstangen verbundenen, beweglichen Decks sowie zwei jeweils bis 360 Grad drehbaren Rollen, bekommt man durch wellenartige Bewegungen den nötigen Schwung nach vorne. Und dank der Beweglichkeit ermöglicht das Waveboard viele Tricks und Sprünge.

Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren