Vertriebspartner 21.11.2019, 13:04 Uhr

Leatherman wechselt 2020 zu Merz AG

Die Firma Merz AG mit Sitz in Wildegg, Aargau wird ab 1.Januar 2020 den Vertrieb der Marke Leatherman in der Schweiz übernehmen wird.
(Quelle: Leatherman)
Die Merz AG, die Marken wie Merrell, Saucony und Nikwax vertreibt erweitert ihr Portfolio mit einer weiteren Traditionsmarke: Leatherman. In den vergangenen 12 Monaten wurde die Leatherman Europe mit Sitz in Deutschland gegründet, mit dem Ziel, den Vertrieb der Marke Leatherman in ganz Europa neu zu organisieren. Aufgrund dessen wird nun auch der Vertrieb in der Schweiz neu organisiert.
Mit Start am 1. Januar 2020 übernimmt die Merz AG den Vertrieb aller Leatherman Produkte des bisherigen Partners Led Lenser Swiss GmbH.
Das Multitool wurde zwischen 1975 und 1980 vom US-amerikanischen Ingenieur Tim Leatherman entwickelt und wird in der von ihm gegründeten gleichnamigen Firma in Portland, Oregon hergestellt. Wie Tim Leatherman immer wieder gerne erzählt, kam er auf die Idee für das Multifunktionswerkzeugs im Jahr 1975 während einer Urlaubsreise durch Europa. Tim Leatherman vermisste bei einer Autopanne den Werkzeugkasten - insbesondere eine Zange hätte er damals dringend gebraucht.
Die Solinger Firma Ledlenser GmbH verantwortete bis  28. Februar 2019 die Vermarktung und den Vertrieb der Marke Leatherman in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Seit dem 1. März 2019 ist die neugegründete Leatherman Europe GmbH für alle Aktivitäten der Marke allein zuständig. Für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein wird dies ab dem 1. Januar 2020 mit allen Tätigkeiten die Merz AG übernehmen.
Darüber hinaus wird André Stoller im Außendienst die Region Ost übernehmen und zu Manuel Staubli als Marketing- und Kommunikationsleiter stoßen. Eine weitere Person für die Erweiterung des Teams wird zudem aktuell rekrutiert, um den hohen Standard an Kunden- und Marktorientierung zu erweitern und weiter zu verstärken.