Umzug abgeschlossen 22.03.2019, 09:50 Uhr

Intersport Krumholz eröffnet an neuem Standort in Mayen

Industriegebiet statt Innenstadt: Der Sportfachhändler ist innerhalb des rheinland-pfälzischen Ortes umgezogen. Die neuen Räumlichkeiten bieten mehr Platz, Parkplätze und eine bessere Erreichbarkeit.
Filial-Website (Ausschnitt)
(Quelle: Intersport Krumholz)
Intersport Krumholz, mit fünf Filialen eines der größten Sportfachgeschäfte in Rheinland-Pfalz, hat am neuen Standort im Industriegebiet Mayen eröffnet. Wie der „Wochenspiegel“ berichtet, war die Entscheidung zum Umzug aus der Innenstadt bereits im Juli 2018 getroffen worden. Der Umbau der neuen Räumlichkeiten habe rund sechs Wochen in Anspruch genommen und Krumholz dafür „eine Summe im sechsstelligen Bereich“ investiert, schreibt das Blatt.
Der neue, ebenerdige Verkaufsraum habe eine Fläche von 650 Quadratmetern und stelle Kunden ausreichend Parkplätze direkt vor der Tür bereit. „Die neuen Räumlichkeiten bieten mehr Platz für unsere Sporterlebniswelten, der Fokus des Sortiments liegt dabei auf den Bereichen Outdoor und Urban Sports“, sagte Geschäftsführer Oliver Krumholz dem „Wochenspiegel“. „Zudem können wir uns in einem modernen Look präsentieren und unseren Kunden digitale Shoppingtools anbieten.“
Intersport Krumholz betreibt im nördlichen Rheinland-Pfalz Sporthäuser in Neuwied, Mayen, Mülheim-Kärlich und Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie einen Adidas Original Franchise-Store in Koblenz. Das Familienunternehmen beschäftigt laut „Wochenspiegel“ über 200 Mitarbeiter.


Das könnte Sie auch interessieren