Expansion 22.03.2019, 17:50 Uhr

Globetrotter eröffnet neue Filiale in Leipzig

Innenstadtlage und Werkstatt-Services: Der Multichannel-Händler ist nach Dresden nun auch im benachbarten Leipzig mit einem Store vertreten, der Nachhaltigkeit und ein Outdoor-Gemeinschaftsgefühl propagiert.
Filialseite von Globetrotter Leipzig (Ausschnitt)
(Quelle: Globetrotter)
Am gestrigen Donnerstag hat Globetrotter eine neue Filiale in Leipzig eröffnet. Der Outdoorhändler hatte bereits Anfang des Jahres angekündigt, sein Filialnetz auf 17 Standorte in Deutschland zu erweitern und zwischen März und Mai 2019 vier Filialen in Leipzig, Regensburg, Hannover und Karlsruhe zu eröffnen (spomo berichtete).
Die neue Dependance liegt im Zentrum Leipzigs. „Wir haben bewusst die Innenstadtlage gewählt, denn wir sind davon überzeugt, dass es für immer mehr Menschen wichtig ist, qualitativ hochwertige, nachhaltige und fair produzierte Ausrüstung angeboten zu bekommen“, erklärt Globetrotter-COO Johannes Jurecka in einem Statement. „Wir wollen in Leipzig der Ansprechpartner Nummer eins in den Bereichen Hiking, Trekking, Travel und Everyday Outdoor sein.“
Für den Erlebnischarakter in der neuen Filiale soll unter anderem die sogenannte Clubhütte als Treffpunkt für Outdoorbegeisterte sorgen. Wie im benachbarten Dresdner Store können Kunden in der integrierten Werkstatt ihre Bekleidung und Ausrüstung pflegen oder reparieren lassen. Er hatte im November 2018 als erste Filiale das Werkstatt-Servicekonzept eingeführt. Auch die Personalisierung durch Bestickung oder Lasergravur zählt zum Service.


Das könnte Sie auch interessieren