Personalie 18.11.2019, 14:16 Uhr

Prisca Collins wird neue Country Managerin bei Garmin Schweiz

Prisca Collins übernimmt von Christian Waelti die Aufgabe des Country Managements von Garmin Schweiz. Waelti verlässt nach Aufbau der Vertriebsorganisation das Unternehmen. Im Fokus stehen die Erschließung weiterer Zielgruppen sowie ein Markenausbau.
Leitet ab sofort die Geschicke von Garmin in der Schweiz: Prisca Collins
(Quelle: Garmin Deutschland GmbH)
Bei der Nachbesetzung der Stelle des Country Manager Switzerland setzt Garmin Schweiz auf eine interne Lösung und findet mit Prisca Collins die ideale Besetzung. Die gebürtige Bielerin, die 2015 bei Garmin startete und zuletzt als Operations Managerin tätig war, verantwortet ab sofort das Schweizer Geschäft des Unternehmens. Collins berichtet an Kai Tutschke, Geschäftsführer Garmin DACH. 
Dazu der Geschäftsführer DACH Kai Tutschke: „Mit Prisca weiß ich eine langjährige, hochgeschätzte Kollegin mit sehr ausgebildeten Führungsqualitäten an meiner Seite, die als Teil unseres DACH-Managementteams die Geschicke in der Schweiz lenken wird. Ziel ist es, das starke Momentum, über das wir aktuell zweifelsohne verfügen, zu nutzen, weitere Zielgruppen und Märkte zu erschließen und die Marke Garmin weiter auszubauen.“ 
Die erfahrene Sales-, Marketing- und Operations-Managerin, die großen Anteil an der positiven Entwicklung der Marke Garmin in den letzten Jahren hat, wird in ihrer neuen Position von einem 22-köpfigen Team am Standort Neuhausen unterstützt. Zu den Kernfunktionen der Schweizer Garmin Niederlassung zählen die Bereiche Sales, Marketing, Operations, Logistik und Service. 
Bevor Frau Collins 2015 zu Garmin kam, arbeitete sie als Sales- and Marketing Manager für Marken wie Amer Sports und Swatch und verfügt dank ihrer langjährigen Berufserfahrung über ein breites Netzwerk und profunde Kenntnisse über den Schweizer Markt und dessen Handelslandschaft. 
Prisca Collins sieht der neuen Aufgabe mit Spannung und Vorfreude entgegen: „Garmin ist eine dynamische, innovative Marke, die in der Schweiz eine hohe Reputation genießt. Neben dem Bereich Straßennavigation verbindet man uns hierzulande insbesondere mit den Themen Outdoor und Sport. Hier werden wir weiter dicht an unseren Kunden und Partnern sein und auch in Zukunft für Furore sorgen. Grosses Potenzial sehe ich im Bereich Wearables und hier besonders mit unseren exklusiven Tool-Watches im Uhrenfachhandel. Hier bieten wir einzigartige Kollektionen und der Bijouterie hervorragende Möglichkeiten, mit uns weiter zu wachsen.“

Das könnte Sie auch interessieren