Zwei neue Filialen 16.03.2015, 17:48 Uhr

Timberland verstärkt Präsenz in Deutschland

Die US-amerikanische Lifestylemarke Timberland hat Anfang März einen Partnership-Store in der Konstanzer Innenstadt eröffnet. Außerdem feierte am 12. März der Laden in Frankfurt am Main nach einem Umzug die Wiedereröffnung auf der Frankfurter Zeil.
Der Timberland Partnership-Store in Frankfurt
(Quelle: Timberland )
In den neu eröffneten Geschäften mit Verkaufsflächen von 30 (Konstanz) und 120 Quadratmetern (Frankfurt) können Kunden eine umfangreiche Produktpalette der Marke sehen. In Konstanz werden Damen-, Herren- und Kinderschuhe sowie Accessoires angeboten; in Frankfurt präsentiert Timberland zusätzlich Herren- und Damenbekleidung.
Beide Filialen sind mit dem Ladenbaukonzept Marketplace 3.0 ausgestattet. Das Konzept soll die Authentizität und das traditionsreiche Handwerk von Timberland im zeitgemäßen Lifestyle visuell widerspiegeln. Industrieller „Look und Feel“, Nachhaltigkeit und der Einsatz von wiederverwerteten Elementen spielen bei der Ladenbauumsetzung und Warenpräsentation eigenen Angaben zufolge eine zentrale Rolle.

Autor(in) sport+mode Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren