Personalie 16.12.2019, 10:05 Uhr

Edi Mana reist für Direct Alpine

Seit 1. Dezember reist Außendienstprofi Edi Mana für Direct Alpine in Bayern und den Neuen Bundesländern.
(Quelle: Direct Alpine)
Der Vertriebsprofi Mana bringt eine große Expertise und 30 Jahren Erfahrung im Sport- und Outdoormarkt mit. Seine Karriere begann im Jahr 1989 bei der Firma Klett, die damals unter anderem die noch recht unbekannte Marke The North Face im Angebot hatte. Einige Zeit später kamen die Marken Scarpa, Royal Robbins, Black Diamond und Mountain Hardwear ins Klett-Portfolio. Die Liste der Marken, die Mana im Laufe seiner Karriere betreut hat, ist lang. Edelrid, Fritschi, Lizard und Sprayway vertrauten auf die Dienste des Bayern. Auch zur Erfolgsgeschichte von Icebreaker in Deutschland leistete Mana seinen Beitrag.
Neben Direct Alpine reist Edi Mana auch für Under Shield, eine italienische Marke für Funktionswäsche, Energiapura, die im Skirennsport zuhause ist und Alvivo, eine junge Marke der Alpex GmbH aus Böblingen, die unter anderem Schlafsäcke produziert.

Mana übernimmt den Vertrieb von Wolfgang Fischle, in führenden Positionen bei Wilson Sporting Goods,  Columbia Sportswear und Swix Geschäftsführer, der Direct Alpine seit 2011 als Repräsentant vertritt und berät, und maßgeblich zu dem Erfolg der Marke Direct Alpine in Deutschland beigetragen hat.
Direct Alpine dankt Wolfgang Fischle für seinen großartigen Einsatz und freut sich Edi Mana mit an Bord zu haben!

Das könnte Sie auch interessieren