Filialeröffnung 16.04.2021, 12:31 Uhr

Auf Wachstumskurs, trotz Corona

Decathlon eröffnet neue Filiale in Paderborn
(Quelle: Decathlon)
Auch nach mehr als einem Jahr Pandemie ist der Sportartikelhersteller und -händler Decathlon weiterhin auf Wachstumskurs. Am 15. April 2021 eröffnete die mittlerweile vierte Filiale in diesem Jahr unter strengen Hygienebedingungen - diesmal in Paderborn. Geschäftsführer André Weinert ist trotz des herausfordernden Jahres zuversichtlich. Nicht zuletzt, da durch Corona eine nachhaltige Veränderung des Kaufverhaltens zu beobachten ist: „Neben unserer digitalen Ausrichtung zeigt es sich, dass immer mehr Kunden lieber in einem Geschäft mit einem umfassenden Sortiment statt bei zehn verschiedenen Fachhändlern einkaufen möchten. Ich sehe unsere über 80 Decathlon Filialen für mehr als 100 Sportarten daher für die Zukunft bestens aufgestellt.” Decathlon plant in der zweiten Jahreshälfte weitere Filialeröffnungen in den Städten Augsburg, Jena und Bayreuth.
In der neuen Filiale in Paderborn warten auf nahezu 3.000 m² Sportsortiment, Testflächen und ein Servicepoint darauf entdeckt zu werden. Standort der Filiale ist im Erdgeschoss der Libori Galerie, die optimal an die Paderborner Innenstadt und die wichtigsten Verkehrsknotenpunkte angeschlossen ist. „Die Libori Galerie überzeugt bereits mit starken und bekannten Händlern. Mit der neuen Decathlon Filiale möchten wir einen weiteren wichtigen Anziehungspunkt schaffen. Insgesamt haben hier rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen festen Arbeitsplatz und werden unsere Kundinnen und Kunden für den Sport begeistern und beraten”, so Martin Knudsen, Expansionsleiter für Nordrhein-Westfalen bei Decathlon.
Um den erforderlichen Maßnahmen in Corona-Zeiten gerecht zu werden, verzichtet Decathlon auf die geplante Eröffnungsfeier. „Wir freuen uns sehr, dass wir ab heute für unsere Sportlerinnen und Sportler in Paderborn und Umgebung da sein können.  Mit unserem Hygienekonzept, das die von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Richtlinien beinhaltet, sind wir gut auf die Eröffnung vorbereitet. Der Infektionsschutz hat höchste Priorität”, erklärt Sarah-Lena Kipp, Filialleiterin Paderborn bei Decathlon. 
Die neue Filiale ist mit Schutz- und Abstandsvorrichtungen sowie Desinfektionsspendern ausgestattet. Daneben besteht für Kunden die Möglichkeit, an den Self-Checkout-Kassen kontaktlos zu bezahlen. Dadurch kann der Kontakt beim Einkauf stark reduziert werden, da sich Kunden mit dieser Bezahlvariante vollständig autonom verhalten können - ein riesen Vorteil in Zeiten von Corona. Aufgrund der aktu­ellen Situa­tion ist das Einkaufen zunächst nur über einen vorher verein­barten Shop­ping-Termin möglich.

Susa Schreiner
Autor(in) Susa Schreiner


Das könnte Sie auch interessieren