Expansion 30.01.2019, 10:33 Uhr

Decathlon eröffnet zweiten Münchner Store

Zwischen Theresienwiese und Stadtmitte: Die neue Filiale der Franzosen liegt verkehrsgünstig auf der Schwanthalerhöhe. Ende März soll sie ihre Tore öffnen.
(Quelle: Decathlon)
Seinen zweiten Münchner Store will der Filialist Decathlon am 21. März auf der Schwanthalerhöhe eröffnen. Die neue Dependance soll eine Verkaufsfläche von 1.400 Quadratmetern bieten und durch ihre gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr für Kunden aus der bayerischen Landeshauptstadt leicht zu erreichen sein, stellt das Unternehmen in einer Mitteilung heraus. Zudem ermögliche die Nähe zu Frankreich und dem Logistikzentrum in Schwetzingen kurze Transportwege und somit eine schnelle Lieferung der Produkte. Filialleiter werde David Hofmann.
Die Sportproduktauswahl in der Filiale will Decathlon dem neuen Standort anpassen. Man wolle damit vor allem Familien und Vereine ansprechen, aber auch Pendler, heißt es in einer Erklärung. Für Wander- und Kletterfans sei eine Bergsport-Abteilung vorgesehen, ebenso ziele das Unternehmen auf Fitnessfans und leidenschaftliche Fahrradfahrer. Zudem werde Ausrüstung für Tennis, diverse Wassersport- und Teamsportarten angeboten. Über Terminals soll Kunden das gesamte Decathlon-Sortiment offenstehen.
Der französische Sportartikelhersteller und -händler ist in Deutschland nach eigenen Angaben mit bisher 65 Filialen und 3.400 Mitarbeitern vertreten. Weltweit vertreibt das Unternehmen Sportartikel in über 1.000 Filialen in 28 Ländern.


Das könnte Sie auch interessieren