Karriere 27.07.2020, 09:50 Uhr

Wie Decathlon sich als attraktiver Arbeitgeber positioniert

Decathlon Deutschland wächst kontinuierlich. Um für die Challenge der nächsten Jahre die besten Talente zu rekrutieren und zu binden, wurden im Bereich Employer Branding neue Wege gegangen und auch künftig wird dieses Thema weiterhin fokussiert werden.
(Quelle: Decathlon)
Decathlon Deutschland wächst kontinuierlich, die Expansions-Maßnahmen gehen weiter und auch in der zweiten Jahreshälfte werden neue Filialen eröffnen. Nur mit einem starken Team lassen sich die bevorstehenden Herausforderungen und das stetige Wachstum bewerkstelligen. Um für die Challenge der nächsten Jahre die besten Talente zu rekrutieren und zu binden, wurden im Bereich Employer Branding neue Wege gegangen und auch künftig wird dieses Thema weiterhin fokussiert werden. Der deutsche Arbeitsmarkt ist erschöpft und die Unternehmen, gleich welcher Branche, stellen sich dem Kampf für passende Bewerber. Der Name Decathlon ist der deutschen Bevölkerung als Sportartikelhändler bekannt, jedoch selten als potentieller Arbeitgeber. Um das zu ändern, heißt es in 2020 die Marke Decathlon auf dem Arbeitgebermarkt zu positionieren.

Decathlon als Arbeitgeber
In der ersten strategischen Phase der neuen Kampagne galt es, Decathlon als Arbeitgeber zu verstehen, die Unternehmenskultur greifbar zu machen und auch die eigenen Mitarbeiter besser kennenzulernen. Das neu geformte Employer Branding Team definierte im ersten Schritt die Decathlon-DNA: Sport wird gelebt und nicht nur gemacht – die Bewegung, den Ehrgeiz, die Vision. Führung passiert bei uns im Dialog. Dieser Austausch bringt uns selbstbestimmt ans Ziel. Im nächsten Schritt wurden Kommunikationsmittel erstellt, die Decathlon vom Wettbewerb unterscheiden sollen. Typisch für Employer Branding Kampagnen sind sogenannte Testimonials-Mitarbeiter, die strahlend vor der Kamera Floskeln äußern, die häufig genutzt werden und austauschbar sind. Diesen Weg wollte Decathlon Deutschland nicht gehen.

Eine Weste als Symbol der Gemeinschaft
Man entschied sich dafür, eine Weste in den Mittelpunkt der Kampagne zu rücken, welche in den Unternehmensfarben blau, weiß und mit einem orange-Touch erscheint. Diese Weste, Symbol und Unternehmensbekleidung zugleich, ist das Mannschaftstrikot des Decathlon Teams, ganz im Sinne des Mannschaftssports. Das Herzstück der Kampagne ist ein Manifest an die Weste, welches emotional und authentisch darstellt, was Decathlon als Arbeitgeber auszeichnet. Denn: Mit ihr zeigt das Unternehmen die Decathlon typische Zusammengehörigkeit und Verbundenheit – gleich, ob in der Filiale, in der Logistik oder in den Services. Jeder, der in dieser Weste steckt, ist ein Teamplayer. Und erst diese Weste macht die Mitarbeiter*innen zu einer Mannschaft. Stephanie Gericke setzt sich als Leiterin der neuen Employer Branding Kampagne für eine starke Arbeitgebermarke ein:„Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter*innen mit der Arbeit identifizieren können. Gerade Decathlon bietet vielen Menschen durch den engen Bezug zum Sport die Möglichkeit, sich mit ihrer Arbeit verbunden zu fühlen. Unser Ziel ist es, dass die Mitarbeiter*innen mit Stolz und Selbstvertrauen zur Arbeit kommen und ihrer großen Leidenschaft dem Sport auch im Beruf nachgehen können. Nicht unbedeutend sind die vielen positiven Werte im Sport, wie bspw. Teamgefühl, Fairplay etc., die sich im Berufsalltag Decathlons zeigen.”

Neue Instore-Kommunikation
Decathlons Besucher finden nun einen Employer Branding Bereich in den Filialen vor. Auf einem Screen kann die neue Karriereseite angesehen werden und direkt vor Ort wird über mögliche Stellenangebote informiert. Auch eine direkte Bewerbung ist möglich. Diverse Sprüche in Bezug auf die Weste und Decathlons Arbeitskultur wie z. B. „Steckste nicht drin. Könntest du aber.” oder „Die wächst mit dir. Und mit deinen Aufgaben.” befinden sich auf den Kommunikationsmitteln und sollen so über das Arbeiten bei Decathlon informieren und dazu motivieren, ein Teil des Teams zu werden.

Neue Karriereseite
Zusätzlich zu den neuen Werbemitteln erstellt Decathlon eine umfassende neue Karriere-Website, die den heutigen Anforderungen der Bewerber und der Digitalisierung entspricht. Eine intuitive Bedienung, informative, authentische Inhalte und ein unkomplizierter Bewerbungsvorgang standen bei der Website-Entwicklung im Vordergrund. Die Interessenten können hier nun alle Stellenausschreibung von ganz Deutschland einsehen und nach persönlichen Kriterien filtern.

Zwei neue Employer Branding Videos
Für das interne Branding wurde ein Imagevideo über die “Beste Weste Der Welt” produziert, indem Decathlon seinen Mitarbeiter*innen für ihre Arbeit dankt. Selbiges Video wurde - etwas abgeändert - auch für die externe Kommunikation veröffentlicht, um den Bewerber*innen einen Einblick in die Decathlon “Westen-Welt” zu gewähren.

Neuer Social Media Auftritt
Im Zuge der Kampagne wurden außerdem die Kanäle Instagram und Facebook “Decathlon Karriere” eröffnet. Die Devise: Bewerber*innen sowie Mitarbeiter*innen durch authentische Inhalte informieren und unterhalten, um so die Marke Decathlon als Arbeitgeber extern, aber auch intern zu positionieren.

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren