Jahresbilanz 05.01.2020, 10:12 Uhr

Decathlon: 2020 wird der Wachstumskurs weiter fortgesetzt

Decathlon beendet ein erfolgreiches Jahr 2019. Der Sportartikelhersteller und -händler eröffnete im Laufe des Jahres 16 weitere Filialen und ist damit bis Jahresende 2019 an 80 Standorten in Deutschland vertreten. 
(Quelle: Decathlon)
Für das kommende Jahr sind in Deutschland weitere Eröffnungen geplant (circa 10 neue Filialen), wie zum Beispiel in Bayern und Hamburg. 
Aber nicht nur weitere Filialen stehen auf dem Expansionsplan, auch ein neues Logistikzentrum wird 2020 eröffnet. Denn zur Bewältigung des stetig wachsenden Filialnetzes bedarf es auch einer starken Logistik. Angesichts der deutschlandweiten Expansion ist dieser Schritt notwendig, um vor allem die neuen Filialen in Zukunft bestmöglich beliefern zu können. Die Wahl des neuen Standortes fiel eindeutig auf die Bundeshauptstadt Berlin, da sowohl die nördlichen Filialen wie bspw. Hamburg, Kiel und Berlin als auch die östlichen Filialen Leipzig und Dresden einen näher gelegenen logistischen Standort benötigen. Nur so kann in Zukunft noch effizienter gearbeitet werden. 
In Berlin ist Decathlon bereits an acht Standorten vertreten. Im neuen VGP Park Berlin wird im Frühjahr 2020 auf insgesamt 45.000 Quadratmetern ein Gebäudekomplex mit einer Lager- und Bürofläche entstehen. Der Bau soll dabei in zwei Phasen erfolgen: In Phase eins werden 30.000 m² für Hallen und 5.000 m² für Büro/Sozialräume/Service Center gebaut, in Phase zwei werden schließlich weitere 10.000 m² Halle fertiggestellt. Im neuen, dritten Logistikzentrum wird laut Projektplan im ersten Jahr mit einem Team von ca. 300 Mitarbeitern gestartet. Auch die Anzahl der Filialen soll weiter wachsen. Die aktuell 80 Filialen werden um mindestens zehn weitere Filialen wachsen. Darunter wird sich auch die bislang größte Filiale in Deutschland befinden. 

Das könnte Sie auch interessieren