230 Quadratmeter 21.01.2019, 16:21 Uhr

Columbia plant Europa-Flagship-Store in London

Brexit hin oder her: Columbia Sportswear will seinen europäischen Flagship-Store in London ansiedeln. Ein genauer Eröffnungstermin steht noch nicht fest – angepeilt wird das erste Quartal 2019.
Columbia wählt London als Standort seines Flagship-Stores für Europa
(Quelle: Columbia Sportswear)
In der Carnaby Street, einer der bekanntesten Einkaufsstraßen Londons, soll bald das Firmenschild von Columbia Sportswear prangen. Wie die US-Outdoormarke bekannt gibt, will sie dort ihren europäischen Flagship-Store ansiedeln. Einen genauen Termin konnte Columbia auf Anfrage nicht nennen, die Eröffnung sei aber noch für das erste Quartal 2019 vorgesehen.
Das Geschäft wird Firmenangaben zufolge 230 Quadratmeter Einkaufsfläche auf zwei Ebenen bieten und die Highlights des Markensortiments präsentieren. Das Spektrum reiche von innovativer technischer Outdoorausrüstung bis hin zu lässigen, Outdoor-inspirierten Kollektionen. Kunden würden dort ebenso die passende Ausrüstung für ihr nächstes Outdoorerlebnis wie den perfekten Style für den Großstadtdschungel.
„Die bevorstehende Eröffnung unseres Londoner Flagship-Stores ist ein weiterer Meilenstein für Columbia, nur ein Jahr nach den Feierlichkeiten zum 80. Jubiläum des Unternehmens“, erklärt Matthieu Schegg, Vice President und General Manager EMEA, laut Mitteilung. London sei eine weltberühmte Einkaufsstadt und man freue sich, mit ihren sportlich aktiven Einwohnern wie Besuchern in direkten Kontakt zu treten.


Das könnte Sie auch interessieren