Event-Premiere 25.06.2019, 10:06 Uhr

1. Outdoor Testival Tegernsee zog 2.500 Besucher an

Bergsporthändler Bergzeit zeigt sich zufrieden mit dem Besucherinteresse an dem produktorientierten Outdoor-Event in und um Gmund. Der Veranstalter Flowmotion stellt bereits eine Neuauflage für 2020 in Aussicht.
Besucher des Testivals in Gmund am Tegernsee
(Quelle: Bergzeit)
Die erste Auflage des Bergzeit Outdoor Testivals war ein Erfolg, verlautbart der Online- und Fililalhändler Bergzeit. Trotz unbeständiger Wetterbedingungen hätten sich vergangenes Wochenende rund 2.500 Besucher auf der Veranstaltung in Gmund am Tegernsee informiert.
Das in die Erlebniswelten Mountain, Bike, Water und Outdoor-Fun aufgeteilte Produktangebot wurde durch geführte Touren am Berg oder auf dem Wasser, Workshops und Vorträge ergänzt. Als Partner und Titelsponsor war Bergzeit mit einem Stand vertreten und stellte aktuelle Ausrüstung für die unterschiedlichen Tourenangebote zur Verfügung. Im Basecamp des Testivals am Freizeitzentrum Oedberg in Gmund boten 30 Aussteller wie Adidas Terrex, Mammut, Ortovox oder Salewa ihre neuen Produkte zum Testen an.
"Das Testival ist perfekt organisiert, der Standort sowie die Infrastruktur sind optimal und die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen", erklärt Bergzeit-Geschäftsführer Martin Stolzenberger. "Besonders positiv empfanden wir das Feedback der Teilnehmer und freuen uns über die Bandbreite an Besuchern, die von jungen Familien bis hin zum sportlichen Bergsteiger reichte."
Bergzeit betreibt direkt am Veranstaltungsort Gmund eine Filiale, eine weitere im nahegelegenen Holzkirchen. Überregional vertreten ist der Händler durch seinen Onlineshop.
Der Veranstalter Flowmotion plant für das nächste Jahr bereits eine Neuauflage des Testivals, teil Bergzeit mit. Zudem prüfe er die Möglichkeiten für eine Winterversion des Outdoor Testivals.
"Wir haben mit der Alpenregion Tegernsee Schliersee eine perfekte Umgebung mit einem Wegenetz für Outdoorabenteuer, die wir am vergangenen Wochenende so gestaltet haben, dass wir Familien, Bergfexen, Outdoorfans und Draußen-Sportlern ein tolles Programm anbieten konnten", bilanziert Florian Hornsteiner, Veranstalter und Geschäftsführer der Flowmotion GmbH, in einer Bergzeit-Mitteilung.


Das könnte Sie auch interessieren