Vertrieb 17.12.2019, 08:13 Uhr

Alpina Sports Austria übernimmt Vertrieb von Augment Ski

Ab sofort leitet Alpina Sports Austria den österreichischen Vertrieb von Augment Ski und ist damit Ansprechpartner für alle Händler.
(Quelle: Alpina Sports)
Der Ski-Spezialist Augment Ski zählt mit Wachstumsraten von jährlich bis zu 100 Prozent zu den aufsteigenden High-Performance Skimarken auf dem österreichischen Markt. Das Wachstum der Marke und die Qualität der in Österreich produzierten Ski  stellt für die 2015 gegründete Brand eine Herausforderung dar.

Dazu Albert Kogler, Produktmanager von Augment Ski: "Wir konnten in den letzten vier Jahren ein ansehnliches Vertriebsnetz ausbauen, haben aber seit Anfang an einen Vertriebspartner für Österreich gesucht". Jukka Peltola, CEO von Augment Ski erklärt die neue Zusammenarbeit: "Alpina ist ein Marktführer im Bereich Helme und Skibrillen, verfügt über ein riesiges Vertriebsnetz, beste Verbindung in die Branche und ist lediglich ca. 20 Kilometer von unserem Firmensitz in Stuhlfelden entfernt – so hat sich eine Partnerschaft fast schon aufgezwungen."
„Die Ski von Augment sind fast jedem österreichischen Sporthändler als hochwertiges Produkt bekannt und deshalb passen diese zum Produktportfolio von Alpina. Wir freuen uns sehr, die Produkte von Augment Sports vertreiben zu dürfen“, sagt Alexander Bräuer, Verkaufsleiter von Alpina, zur Partnerschaft mit Augment. „Alpina und Augment teilen sich Markenwerte wie Qualität, eine lokale Produktion und das Ziel, Trends zu setzen. Damit passen Alpina und Augment perfekt zusammen und ich bin mir sicher, dass wir beide Marken gemeinsam noch erfolgreicher am Markt platzieren können“, sagt Alexander Grau, Geschäftsführer von Alpina Sports.

Das könnte Sie auch interessieren