Derbystar ist ein deutscher Ballspezialist mit Sitz in Goch, der 1968 von Josef Moll-Thissen gegründet wurde.">
Derbystar
In einer kleinen Lederfabrik wurden neben Reitsätteln und Gamaschen auch Bälle produziert. Der Firmenname setzt sich aus Pferdesport Derby) und Qualität (Star) zusammen. 1974 brachte Derbystar den ersten Kunstlederball auf den Markt. In der Fußballsaison 1979/80 war Derbystar offizieller Spielball aller 18 Mannschaften der 1. Bundesliga (seit 2010/11 Adidas). 2014 übernahm die Firma an der niederländischen Grenze den Deutschland-Vertrieb für die dänische Handballmarke Select. Seitdem konzentriert sich Derbystar ausschließlich auf Fußball und hat sich inzwischen auch Trikots im Programm. Geschäftsführer ist Peter Knap.
Ball-Ausrüstervertrag
28.02.2019

Derbystar beliefert Westfalen-Fußballer


Geschäftsjahr 2018
14.01.2019

Derbystar meldet Umsatzrekord im Jubiläumsjahr


Vereinbarung
07.01.2019

Derbystar-Bälle für Niedersachsens Kicker