sport+mode

Craft benennt Funktionswäsche um

(jal) Ab sofort läuft die Sommerwäsche der Marke Craft unter der Bezeichnung „Cool“. Der schwedische Sportbekleidungsspezialist, der die Kollektion seit dem Jahre 2004 als „Pro Cool“ im Programm führt, musste die Namensänderung im Zuge eines Rechtsstreits durchführen.

Ab sofort läuft die Sommerwäsche der Marke Craft unter der Bezeichnung „Cool“. Der schwedische Sportbekleidungsspezialist, der die Kollektion seit dem Jahre 2004 als „Pro Cool“ im Programm führt, musste die Namensänderung im Zuge eines Rechtsstreits durchführen.

Hintergrund ist die Tatsache, dass die Firma Jansen Textil 2008 eine Linie mit demselben Namen einführte. Einziger, aber entscheidender Unterschied: Jansens „ProCool“ steht in einem Wort und durfte deswegen geschützt werden. Holger Hoffmann, Geschäftsführer Craft Deutschland, erklärt dazu: „Leider wurde aufgrund der Tatsache, dass ‚Pro Cool’ bei uns auseinander geschrieben wird, unser Antrag abgelehnt mit der Begründung, dass sowohl ‚Pro’ als auch ‚Cool’ gängige Wörter sind.“ Zur Begründung dieser Schreibform sagt Hoffmann, dass „Pro Cool“ keine Marke bezeichnet, sondern eine rein beschreibende Funktion hat. Nichtsdestotrotz erhielt Craft eine Abmahnung von Jansen mit der Bitte um Änderung.

Hoffmann akzeptiert mit der Umbenennung in „Cool“ die rechtliche Seite des Streits: „Wir wurden urplötzlich von dem Namensstreit überrascht. Für uns ist es wichtig, die Produkte in der Bezeichnung deutlich von anderen im Markt erhältlichen Produkten zu unterscheiden. Daher haben wir uns zur Änderung des Namens entschieden.“

Verwandte Themen
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Fesi Präsident Alberto Bichi Frank Dassler
Fesi stellt die Führungsspitze neu auf weiter
Primaloft Verkauf Eigentümer Private Equity
Primaloft wechselt den Eigentümer weiter
Benedikt Kolkmann Lowa Marketing
Lowa baut Marketingabteilung weiter aus weiter
Florian Sachenbacher Rossignol Bike Nordic Produktmanager Marketingmanager
Die Rossignol-Gruppe stockt das Team in München auf weiter
Jorg Wahlers Jack Wolfskin COO CFO Management
Jörg Wahlers übernimmt Doppelfunktion im Management von Jack Wolfskin weiter