sport+mode

Performace Days ziehen positives Fazit

(jn) Die Performance Days haben sich als feste Größe im Messekalender für Sport- und Berufsbekleidung etabliert, heißt es von Messemacher Marco Weichert. Nach Annecy, Frankreich, und nach München kamen am 12./13. Mai beziehungsweise am 16./17. Mai mehr Besucher als zu den vergangenen Veranstaltungen.

Die Zahl der Fachbesucher sei insgesamt im Vergleich zum April 2010 um 65 Prozent gestiegen, sowie im Vergleich zum November 2010 um fünf Prozent. In München stellten dank der größeren Ausstellungsfläche im neuen Messestandort MTC 80 statt vorher 70 Firmen aus. Der Performance Award ging an die österreichische Firma Dyntex für ihr Konzept „visible down“. Diese ultraleichten, transparenten Stoffe sind mit gefärbten Daunen gefüllt.

Marco Weichert zeigte sich erfreut über die gelungene Veranstaltung: „Die hohe Qualität unserer Aussteller sowie die der Fachbesucher garantieren eine gute Arbeitsatmosphäre und angeregte Gespräche. Außerdem ist unsere Messe der Starttermin für die Kollektionsentwicklung, so dass sich schon jetzt viele unserer Partner für die nächsten Termine angekündigt haben.“ Diese finden am 21./22. November in München und am 24./25. November in Annecy statt. Weitere Informationen zur Roadshow gibt es unter www.performancedays.eu.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter