sport+mode
Das betroffene Gerät S1+

Ortovox ruft LVS-Gerät S1+ zurück

Bergsportausrüster Ortovox ruft vorsorglich alle LVS-Geräte des Typs S1+ zurück. Hintergrund sind einzelne Rückmeldungen nach Suchtrainings sowie Nachkontrollen, die in „sehr seltenen Fällen“ eine Störung der Sendefunktion ergeben haben. Grund hierfür sei der mögliche Ausfall eines Bauteils, so Ortovox.

„Um jegliches Risiko für unsere Kunden auszuschließen, haben wir uns zu einem vorsorglichen Rückruf zum Austausch des betroffenen Bauteils entschlossen. Die vom Rückruf betroffenen Geräte S1+ dürfen ohne den erforderlichen Bauteil-Austausch nicht mehr eingesetzt werden“, teilt die Schwan-Stabilo-Tochter mit. Alle anderen LVS-Geräte von Ortovox seien nicht betroffen, ebenso wenig das Vorläufermodell Ortovox S1.  

Der Austausch des Bauteils kann nur durch die Ortovox-Servicestelle erfolgen. Alle Informationen zur Abwicklungen des Rückrufs unter www.ortovox.com/rueckruf-s1plus. Zudem stehen für weitere Fragen Mitarbeiter unter recall@ortovox.com und unter der Hotline 089-66674-215 zur Verfügung.  

Verwandte Themen
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Bogner besetzt Aufsichtsrat neu weiter
Zalando Umsätze Rubin Ritter Onlinehandel
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Zanier Spendenaktion Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger
Zanier spendet an Kinder-Krebs-Hilfe weiter
Jürgen Siegwarth Hartmut Ortlieb Geschäftsführung Sportartikel GmBH
Siegwarth ist neuer CEO bei Ortlieb weiter
Dexshell Umsatzsteigerung
DexShell steigert Umsatz weiter