sport+mode

Sidas übernimmt Eigentum von Therm-ic

(jal) Mit sofortiger Wirkung hat Sidas, französischer Spezialist für Einlegesohlen, die Vermögenswerte des insolventen, österreichischen Heizsystem-Herstellers Therm-ic erworben.

Alle erworbenen Vermögenswerte werden auf das neu gegründete Unternehmen Sidas Central GmbH übertragen. Die Sidas Central GmbH ist für die Übernahme der Restbestände und die Kontaktaufnahme mit den großen Einzelhändlern zuständig, um die Lieferungen für die Saison 2012/13 zu organisieren. In den folgenden Monaten soll laut Pressemitteilung ein Tochterunternehmen in Graz, Österreich, gegründet werden, um die Marke in vollem Umfang wiedereinzuführen und für die Wintersaison 2013/14 und darüber hinaus vorzubereiten. Bis dahin soll der Übergang für Deutschland und Österreich durch Robert Bauer (Ex-Therm-ic) und für alle Exportmärkte durch François Duvillard, Generaldirektor von Sidas, gemanaged werden.

Duvillard kommentiert: „Dies ist eine wichtige strategische Veränderung für Sidas. Wir sehen ein großes Potenzial im Markt für Heizsysteme. Die Marken und Patente von Therm-ic werden es Sidas ermöglichen, in dieser Kategorie ein unumstrittener Weltmarktführer zu werden.“

Kontakt für Österreich und Deutschland: Robert Bauer

robert.bauer.1@web.de

Handy: +49 172 896 34 66

Office: +49 89 54 88 9701

Kontakt für Export: François Duvillard (duvillard@sidas.com)

Verwandte Themen
Ortlieb Sportartikel Hartmut Ortlieb Heilsbronn Taschen Ehrungen Mitarbeiter
Ortlieb ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter