sport+mode

Erima-Urgestein geht in den Ruhestand

(Ast) Der derzeit dienstälteste Erima-Mitarbeiter tritt in den Ruhestand: Nach 45 Jahren verlässt Hans Ruckaberle die deutsche Sportmarke in Richtung Pension. Damit scheidet laut Unternehmen ein lebendes Erima-„Denkmal“ aus der Firma aus.

Der derzeit dienstälteste Erima-Mitarbeiter tritt in den Ruhestand: Nach 45 Jahren verlässt Hans Ruckaberle die deutsche Sportmarke in Richtung Pension. Damit scheidet ein laut Unternehmen lebendes Erima-„Denkmal“ aus der Firma aus.

„Denkmal“ vor allem auch deshalb, da der frisch gebackene Pensionär noch von Erima-Namensgründer Erich Mak persönlich eingestellt wurde und 15 Jahre unter dessen Geschäftsführung tätig war. Hans Ruckaberle erlebte als Disponent sämtlicher Erima-Artikel alle Epochen der Marke mit: So war er mit

dabei, als die deutsche Sportmarke in den 1960er-Jahren den deutschen Olympiakader als Ausrüster begleitete. Auch an die großen Fußball-Bundesliga-Engagements in den 70er und 80er-Jahren erinnert sich der

verdiente Erima-Mitarbeiter gerne zurück. Zuletzt war Hans Ruckaberle als Manager Planning beschäftigt. Sein hohes Know-how und den großen Erfahrungsschatz wird er auch in Zukunft zur Verfügung stellen: Er bleibt Erima temporär als Mitarbeiter im Supply Chain Management erhalten.Erima dankt Hans Ruckaberle für seine engagierte Arbeit und die Unterstützung in den vielen Jahren der Firmenzugehörigkeit und wünscht ihm einen erholsamen Ruhestand im Kreise seiner Familie.

Verwandte Themen
Kath Smith The North Face General Managerin EMEA
Kath Smith wird neue General Managerin EMEA bei The North Face weiter
Ledlenser Heinsius Vice President
Ledlenser: Inge Heinsius wird Vice President Product and Marketing weiter
Jack Wolfskin Kampagne Go Backpack
Jack Wolfskin startet Kampagne „Go Backpack“ weiter
Burton Greg Dacyshyn
Burton verändert Produkt und Marketing personell weiter
Schöffel Produktmanager Stefan Späth
Schöffel bestellt neuen Produktmanager weiter
Kettler Marketingleiter Tim Dargel
Kettler präsentiert neuen Marketingleiter weiter