sport+mode

Adidas-Gruppe strebt Marktführerschaft in Großbritannien an

(jal) 
Die Adidas-Gruppe plant, Marktführer in Großbritannien zu werden. Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der Adidas-Gruppe, bestätigte am Freitag, dass sich das Unternehmen auf einem guten Weg befindet, seine Ziele durch die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London zu erreichen.

Im Rahmen des strategischen Geschäftsplans Route 2015 plant das Unternehmen, die Olympischen Spiele als Plattform zu nutzen, um das Ziel zu verwirklichen. Adidas ist offizieller Sportswear Partner der Olympischen Spiele 2012 in London. Als offizieller Lizenznehmer wird Adidas zudem für alle Fans in Großbritannien Lizenzprodukte und Olympia-Fanbekleidung anbieten. 
Adidas arbeitet mit dem Londoner Organisationskomitee für die Olympischen Spiele (LOCOG) zusammen, um dazu beizutragen, die Nachhaltigkeitsziele von London 2012 zu erreichen. Die gesamte Ausrüstung, die Adidas für freiwillige Helfer und Fackelträger stellen wird, sowie die Bekleidung, die die Athleten im Olympischen Dorf tragen werden, enthielten nachhaltige Komponenten. 



Verwandte Themen
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter