sport+mode

Head meldet Einbußen von 10 Mio. Euro

(abk) Head Germany hat für 2007 ein Umsatzminus von annähernd 10 Mio. Euro auf insgesamt rund 34 Mio. Euro gemeldet. Dieses Minus sei besonders durch die Einschnitte im Bereich Wintersport zustande gekommen, heißt es. Positiv entwickelt haben sich die Bereiche Racketsport und Mares.

(abk) Head Germany hat für das Jahr 2007 ein Umsatzminus von annähernd 10 Mio. Euro auf insgesamt rund 34 Mio. Euro gemeldet. Dieses Minus sei besonders durch die Einschnitte im Bereich Wintersport zustande gekommen, heißt es. Allerdings habe man die Einbußen durch erfolgreiches Arbeiten in den Bereichen Racketsport mit einem Plus von deutlich mehr als 5% und Mares (+11%) reduzieren können. Der wertmäßige Absatz bei Tennisschlägern sei um rund 4%, bei Accessoires (Saiten, Taschen, Griffbänder etc) um 6% und bei Squash sogar um 47% gestiegen. Einen weiteren, positiven Einfluss erwartet Head-Chef Rainer Schramm von neuen Innovationen im Lauf dieses Jahres. Auch die Absätze von Skihelmen seien gestiegen. Die Umsätze bei Protektoren blieben stabil, teilt er mit.

Was die laufende Saison 08/09 betrifft, ist Schramm vorsichtig optimistisch: „Die Verkäufe im Handel haben gegenüber der Vorsaison wieder angezogen und nach meiner Einschätzung in etwa das Niveau des Jahres 2005 erreicht. Besonders erfreulich sehen wir die Entwicklung der Lagerbestände, die abgebaut werden konnten.“ Die gelte bei Ski insbesondere für gefragte, sportliche Modelle im mittleren bis gehobenen Preisbereich, was sich in einer auf etwa das dreifache gestiegenen Nachorder zeigt. Deutlich härter geworden ist der Wettbewerb bei Skischuhen.

Verwandte Themen
Coleman EMEA Martin Vergien
Neue Führungsspitze bei der Coleman EMEA-Gruppe weiter
Maul Sport GmbH Firuz Hamidzada
Maul Sport stellt Handel bessere Margen in Aussicht weiter
Ridam Pjuractive Vetrieb Niederlande Belgien
Ridam vertreibt Pjuractive in den Niederlanden und Belgien weiter
Erima Fachhandel Event Eintracht Braunschweig
Erima lädt Fachhandel zum Fußballspiel ein weiter
K2 Skis BMW Adcademy
K2 lädt Händler zum BMW-Fahrsicherheitstraining weiter
Sport 2000 Österreich Simon Erlmoser
Sport 2000 baut sein Außendienstteam aus weiter