sport+mode

Cuun: Schweizer Edelmarke bereit für Deutschland-Start

(jal) Mit Cuun steht eine neue hochfunktionelle Schweizer Highend-Sportswear-Marke in den Deutschland-Startlöchern. Zur Ispo 2011 will Erik Myhren, Gründer der Marke, auch den Sportfachhandel hierzulande von seinem Label überzeugen.

Mit Cuun steht eine neue hochfunktionelle Schweizer Highend-Sportswear-Marke in den Deutschland-Startlöchern. Zur Ispo 2011 will Erik Myhren, Gründer der Marke, auch den Sportfachhandel hierzulande von seinem Label überzeugen.

Der Name Cuun wird „Kühn“ ausgesprochen. Erik Myhren hat in den vergangenen Jahren mit dem Aufbau von Kjus und Mountain Force an verantwortlicher Stelle bereits bewiesen, dass er hochwertige und funktionelle Sportswear erfolgreich im Markt positionieren kann. Mit Cuun hat er nun sein eigenes Label aus der Taufe gehoben. Die Firmengründung erfolgte am 8. August 2008. Ein Datum, von dem sich besonders seine chinesischen Produktionspartner begeistert zeigen, gilt die Acht in China doch als Glückszahl. Entwickelt wird die gesamte Kollektion in der Schweiz, was der Aufdruck „developed in Switzerland“ dokumentieren soll.

Bislang ist Cuun in zehn Ländern vertreten: Schweiz, Österreich, Italien, USA, Norwegen, Südkorea, Japan, Slowenien, Frankreich und Spanien. In Deutschland ist die Marke bis dato nur ganz vereinzelt über ausgewählte Partner zu bekommen. Das soll sich laut Pressemitteilung ab der kommenden Ispo ändern, wenn Cuun neben dem kanadischen vor allem auch den deutschen Markt erobern will. Als Vertriebspartner hat Myhren Michael Scherf in Kempten gewonnen, der vom ehemaligen Phenix-Importeur Manfred Arnold Unterstützung erhält. Es wird bereits die dritte Kollektion sein, die auf der Ispo Deutschland-Premiere feiern wird.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter