sport+mode

Jack Wolfskin strebt mehr als 350 Millionen Euro Umsatz an

(jal) Outdoorausrüster Jack Wolfskin peilt im Geschäftsjahr 2011, das am 30. September endet, ein Wachstum von über 20 Prozent und einen Umsatz von mehr als 350 Millionen Euro an.

Zu diesem Wachstum tragen laut Unternehmen sowohl die signifikanten Steigerungen in den drei Produktsegmenten Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung als auch die Zuwächse in den einzelnen Märkten bei. „Die Entwicklung der vergangenen zwölf Monate unterstreicht das dynamische Wachstum der Marke Jack Wolfskin, deren Potenzial – vor allem im internationalen Bereich – bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist“, sagt Markus Bötsch, Chief Sales Officer (CSO). „Während die Wachstumskurve in den Bereichen Bekleidung und Ausrüstung mit über 20 Prozent weiterhin konsequent nach oben zeigte, legte der Bereich Schuhe mit einem Plus von 42 Prozent nochmals überproportional zu. Jack Wolfskin wird dieses Jahr erstmals mehr als 1,5 Millionen Schuhe verkaufen. Der Schuhbereich kann damit den Anteil am Umsatz erneut signifikant steigern.“

Heruntergebrochen auf die Märkte hätten Asien und Osteuropa mit einer Umsatz-Verdopplung den größten Sprung nach vorne gemacht. In Zentraleuropa betrug die Steigerungsrate im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fast 20 Prozent, gibt die Marke bekannt. Der Ausblick auf die Wintersaison 2011/12 fällt somit positiv aus: „Die Winter-Vororder ist um erfreuliche 40 Prozent gewachsen“, erklärt Bötsch. Die Auslieferung laufe auf Hochtouren.

Verwandte Themen
Ortlieb Sportartikel Hartmut Ortlieb Heilsbronn Taschen Ehrungen Mitarbeiter
Ortlieb ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter