sport+mode
Der BSI trauert um Ernst-Albert Hans Holzapfel

Der BSI trauert um Ernst-Albert Hans Holzapfel

Der Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie BSI hat seinen langjährigen Präsidenten und Ehrenpräsidenten verloren. Ernst-Albert Hans Holzapfel, der dem BSI von 1991 bis 2007 als Präsident vorstand, ist am Dienstag, den 23. Juni, im Alter von 79 Jahren gestorben.

Unter Ernst-Albert Hans Holzapfels Ägide erfolgte die Gründung der Fachgruppe Outdoor. Holzapfel hatte die BSI-Präsidentschaft 1991 übernommen, nachdem sein Vorgänger, Puma-Chef Armin Dassler, 1990 gestorben war. Seit dem Abschied aus seinem Unternehmen – er leitete in vierter Generation das Familienunternehmen Friedola Gebr. Holzapfel GmbH – und vom BSI erfüllt seine Tochter Désirée Derin-Holzapfel beide Funktionen.

Holzapfel engagierte sich in unterschiedlichen Ehrenämtern. So war er neben seiner Funktion als Präsident des BSI unter anderem auch Vizepräsident des Verbandes der europäischen Sportartikel-Industrie Fesi und Mitglied im Präsidium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Für sein vorbildliches gesellschaftliches Engagement wurde er mit dem  Bundesverdienstkreuz erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Verwandte Themen
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter