sport+mode

Erstes Halbjahr: Intersport Schweiz mit Negativ-Ergebnis

(jal) In ihrem Halbjahresbericht für das Geschäftsjahr 2011/12 berichtet die Intersport Schweiz von einem negativen Ergebnis. Das erste Halbjahr ging vom 1. Oktober 2011 bis zum 31. März dieses Jahres.

Laut Mitteilung erreichte die Intersport in diesen sechs Monaten einen konsolidierten Großhandelsumsatz von 143,6 Millionen Schweizer Franken im Vergleich zu 171,2 Millionen Schweizer Franken im Vorjahreszeitraum. Das entspricht einem Rückgang von 16,1 Prozent. Daraus resultiere ein Konzernverlust von 0,6 Millionen Schweizer Franken gegenüber einem Konzerngewinn von 1,2 Millionen Schweizer Franken im ersten Halbjahr 2010/11. Der Zentralregulierungsumsatz liegt mit 128,0 Millionen Schweizer Franken 17,8 Prozent oder 27,7 Millionen Schweizer Franken unter dem ersten Halbjahr 2010/2011 von 155,7 Millionen Schweizer Franken. „Ein später Wintereinbruch, rückläufige Frequenzen in der Hotellerie und ein allgemein schwieriges Wettbewerbsumfeld“ haben laut Intersport zu diesem Umsatzrückgang geführt.

Im Einzelhandel (Sport-Fabrik und Budget Sport) konnte Intersport Schweiz den Umsatz von 9,4 auf 10,9 Millionen Schweizer Franken erhöhen. Die Steigerung resultiere insbesondere durch das neu lancierte Format Budget Sport sowie einem zusätzlichen Standort der "Sport-Fabrik".

Die Konzernergebnisse liegen sowohl auf Stufe Betriebsergebnis (EBIT) als auch auf Stufe Konzernergebnis deutlich unter den Vorjahreswerten, teilt die Intersport weiter mit. Die Intersport PSC Holding AG rechnet kurzfristig mit keiner Erholung des Marktes und erwartet für das Geschäftsjahr 2011/2012 ein negatives Ergebnis. Für das umsatzschwächere Sommer-Halbjahr prognostiziert sie einen Umsatz von rund 75 Millionen Schweizer Franken.

Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter