sport+mode

Puma-Uhren ticken mit MYWA

(jn) Puma vergibt seine Uhrenlizenz an die Schweizer Gesellschaft MYWA.

Puma vergibt seine Uhrenlizenz an die Schweizer Gesellschaft MYWA.

Das Sportlifestyle-Unternehmen aus Herzogenaurach und die Uhren- und Schmuckgesellschaft MYWA haben einen weltweit gültigen Lizenzvertrag für Uhren ab Ende April 2009 geschlossen. Der Vertrag mit dem bisherigen Lizenznehmer EganaGoldpfeil endet zum selben Zeitpunkt. MYWA wird die von den Inhabern der Schweizer Uhrengruppe Mondaine geleitet. Die Uhren-Kollektionen sind auch weiterhin in Puma-Stores und im Einzelhandel erhältlich. Pumas Lizenz-Portfolio umfasst derzeit auch Bodywear, Socken, Duft- und Körperpflegeprodukte sowie Brillen und Sonnenbrillen.

Verwandte Themen
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter
Asics Schuhsohle Mikrowelle
Asics-Sohle aus der Mikrowelle weiter
Hanwag Wanderung Gewinnspiel LaBrassBanda
Hanwag wandert mit LaBrassBanda weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Patagonia Secondhand Berlin Umwelt Nachhaltigkeit
Patagonia Secondhand-Shop öffnete einen Tag in Berlin weiter
vds-Super-Cup Gewinner Sport Ruscher
vds-Super-Cup: Die Gewinner stehen fest weiter