sport+mode

Puma-Uhren ticken mit MYWA

(jn) Puma vergibt seine Uhrenlizenz an die Schweizer Gesellschaft MYWA.

Puma vergibt seine Uhrenlizenz an die Schweizer Gesellschaft MYWA.

Das Sportlifestyle-Unternehmen aus Herzogenaurach und die Uhren- und Schmuckgesellschaft MYWA haben einen weltweit gültigen Lizenzvertrag für Uhren ab Ende April 2009 geschlossen. Der Vertrag mit dem bisherigen Lizenznehmer EganaGoldpfeil endet zum selben Zeitpunkt. MYWA wird die von den Inhabern der Schweizer Uhrengruppe Mondaine geleitet. Die Uhren-Kollektionen sind auch weiterhin in Puma-Stores und im Einzelhandel erhältlich. Pumas Lizenz-Portfolio umfasst derzeit auch Bodywear, Socken, Duft- und Körperpflegeprodukte sowie Brillen und Sonnenbrillen.

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter
Schöffel Gewinnspiel "Ich bin raus"
Schöffel ehrt die Sieger der „Ich bin raus“-Challenge weiter