sport+mode

Maier Sports: Sascha Kautschitsch folgt auf Gerhard Maier

(jn) Zu Beginn des neuen Jahres tritt Sascha Kautschitsch die Nachfolge von Gerhard Maier als Geschäftsführer der Maier Sports GmbH an. Maier wird weiterhin als Gesellschafter fungieren und dem Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Der 37-jährige Kautschitsch ist laut Maier „die Wunschbesetzung für die operative Nachfolge“. Er war bereits als Geschäftsführer in Vertrieb und Marketing tätig, unter anderem bei der US Forty GmbH von 1997 bis 2000. Zudem gründete und leitete er die Dirty Jerz GmbH in München und Hongkong in den letzten sieben Jahren.

„Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung, teile ich doch mit der Firma Maier Sports eine langjährige Verbundenheit. Mein Ziel ist es – gemeinsam mit meinen Kollegen – zum einen die Firmenphilosophie zu erhalten, zum anderen neue Strategien zu entwickeln“, sagt Kautschitsch. Einem Wachstum in internationalen Märkten sowie in den Stammmärkten stehe damit nichts mehr im Wege.

Unterstützt wird der neue GF von der Kaufmännischen Leiterin Tanja Kohler sowie Vertriebsprokurist Lothar Baisch. Das Köngener Unternehmen konnte in diesem Jahr mit seinen Marken Maier Sports und Gonso nach eigenen Angaben in allen Geschäftsbereichen Umsatz- und Ertragszuwächse verzeichnen. Zum Jahresende rechnen die Verantwortlichen mit einem Umsatzplus von 14 bis 15 Prozent im Vergleich zu 2010.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter