sport+mode

Ortovox schafft sieben neue Stellen

(jal) Das Geschäftsjahr 2012/13 lief nach eigenem Bekunden gut für Ortovox. Deswegen haben die Taufkirchener nun sieben neue Stelle geschaffen.

Das Produktmanagement verstärkt seit dem 19. August Max Barnsteiner. Er hat die Stelle des Product Manager Backpacks and Safety System angetreten. Der begeisterte Bergsportler schloss im Sommer sein Industriedesign-Studium an der Universität Wuppertal ab. Sein Vorgänger Frank Hofmann unterstützt auch künftig das Produktmanagement, wobei sein Schwerpunkt im Designbereich liegen wird.

Stefan Krause hat bereits Anfang April die neu geschaffene Stelle als Head of Production and Quality Management Sportswear angetreten. Der 45-Jährige ist damit für die Produktionsvorbereitung und Koordinierung aller Produkte im Bekleidungsbereich verantwortlich mit dem Ziel, sowohl die erforderliche Qualität als auch termingerechte Lieferungen sicherzustellen. Zuvor war er unter anderem Bereichsleiters Bekleidung bei Vaude.

Logistik und Vertrieb

Um alle Warenströme von den Lieferanten zum Ortovox-Zentrallager optimal zu gestalten, existiert nun die Stelle des Supply Chain Managers. Diese besetzt seit dem 13. Mai Sabine Reckeweg. Die Betriebswirtin war zuletzt bei der Hanwag GmbH als Assistentin des Produktionsleiters sowie davor bei der Salewa Sportgeräte GmbH als Einkäuferin angestellt.

Nach drei Jahren in Diensten von Bionicon Bicycles (Vertriebsleitung), ist zudem Felix Neumann am 1. April als Mitarbeiter im Customer Service Export im Unternehmen. Der passionierte Mountainbiker betreut fortan die Märkte in Nordamerika, Asien, Italien, Schweiz, Neuseeland, Russland, Ukraine, Pakistan und Indien.

Vor allem den deutschen Markt verantwortet seit dem 1. Juli Christine Busch als Mitarbeiterin im Customer Service. Die 31-Jährige absolvierte zuvor ein Praktikum in der Marketingabteilung bei Ortovox und wurde im Anschluss in eine Festanstellung übernommen. Neben dem deutschen Markt betreut sie Großbritannien, Dänemark und BeNeLux.

Service und Buchhaltung

Ebenfalls neu im Team ist Annetta Maiwald-Kleiner. Die begeisterte Bergsportlerin war von 2005 bis 2013 bei Adidas als Category Manager Outdoor angestellt und bekleidet seit dem 6. Mai die neue Position der Team-Assistenz Geschäftsführung. Zu ihren Aufgaben zählen die Koordination sämtlicher administrativer Prozesse sowie die Unterstützung der Geschäftsleitung.

Auch die Buchhaltung der Taufkirchner hat Zuwachs bekommen. Susanne Rotter unterstützt seit dem 15. Juli das Team mit diversen buchhalterischen Aufgaben. Zuletzt war sie bei unter anderem bei Corratec beschäftigt.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter