sport+mode

Quiksilver hat Rossignol-Käufer gefunden

(Ast) Boardwear-Hersteller Quiksilver hat einen Käufer für die Wintersportmarke Rossignol gefunden. Die Holding Chartreuse & Mont Blanc hat ein Gebot in Höhe von 100 Millionen Euro für alle Anteile des Unternehmens abgegeben.

Boardwear-Hersteller Quiksilver hat einen Käufer für die Wintersportmarke Rossignol gefunden. Die Holding Chartreuse & Mont Blanc hat ein Gebot in Höhe von 100 Millionen Euro für alle Anteile des Unternehmens abgegeben.

Die Offerte gilt für die Marken Rossignol, Dynastar, Look und Lange. Chartreuse & Mont Blanc gehört mehrheitlich zur Investmentbank Macquarie Group, einen Minderheitsanteil hält die Jarden Corporation. CEO von Chartreuse & Mont Blanc ist Bruno Cercley, vormalig Chef von Rossignol. Die Transaktion soll im Herbst abgeschlossen werden. Quiksilver möchte die Erlöse aus dem Rossignolverkauf zum Schuldenabbau nutzen.

Verwandte Themen
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Intersport Umsätze April
Intersport: Deutliches Erlösplus im April erwirtschaftet weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter