sport+mode

Billabong übernimmt Dakine

(Ast) Boardausrüster Billabong hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen Dakine übernehmen wird. Dakine ist ein Hersteller von Accessoires für die Segmente Skateboarden, Snowboarden und Windsurfen.

Boardausrüster Billabong hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen Dakine übernehmen wird. Dakine ist ein Hersteller von Accessoires für die Segmente Skateboarden, Snowboarden und Windsurfen.

Laut Pressemitteilung wird erwartet, dass die Übernahme zum 1. Oktober 2008 in Kraft tritt. Dakine werde im Geschäftsjahr 2008/2009 voraussichtlich etwa 4 % zum Konzernumsatz von Billabong International Limited beitragen. Das Ergebnis je Aktie dürfte bereits im ersten Jahr positiv sein. Die Akquise muss noch von der US-Regulierungsbehörde bestätigt werden.

Der Kaufpreis umfasst einen fixen Betrag und eine erfolgsabhängige Komponente, deren Höhe sich nach der künftigen Ertragsentwicklung von Dakine richtet.

Verwandte Themen
Newell K2 Völkl Marker Dalbello Verkauf
Neuer Eigentümer für K2, Völkl, Marker, Dalbello weiter
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter