sport+mode

Trotz Umsatzrückgang bleibt Puma positiv

(jn) „Wir sind mit einem guten Ergebnis in das neue Geschäftsjahr gestartet“, sagt Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender der Puma AG, zu den Ergebnissen des ersten Quartals 2010.

„Wir sind mit einem guten Ergebnis in das neue Geschäftsjahr gestartet“, sagt Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender der Puma AG, zu den Ergebnissen des ersten Quartals 2010.

Von Anfang Januar bis Ende März gingen die konsolidierten Umsätze in Euro um 2,1 Prozent auf 683,1 Millionen Euro zurück. Dabei büßten die Einnahmen mit Schuhen 5,1 Prozent ein und mit Accessoires 1,6 Prozent. Die Umsätze bei Textilien hingegen stiegen um 1,2 Prozent. Rückläufig waren die Umsätze in der Region EMEA mit minus 6,2 Prozent und in Asien/Pazifik mit minus 8,4 Prozent. In Amerika hingegen verzeichnete Puma ein Plus von 9,8 Prozent. Der Gewinn vor Steuern (EBT) stieg von 2,4 auf 117,8 Millionen Euro gesteigert werden.

Für das Gesamtjahr 2010 nimmt Puma an, dass sich die weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen verbessern werden und damit auch der Konzernumsatz steigt. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatzwachstum im unteren bis mittleren einstelligen Bereich. Das Vorsteuerergebnis soll sich um mindestens 70 Prozent verbessern.

Verwandte Themen
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter
Thilo Schmidt-Arras, Key Account Manager, Bushnell Performance Optics Germany GmbH
Bushnell mit neuem Key Account Manager weiter