sport+mode

Fibo 2009 zeigt die Muskeln

(jn) Die internationale Fitnessmesse Fibo 2009 verkündet ein gestiegenes Aussteller- und Besucherinteresse und ein starkes Orderverhalten.

Die internationale Fitnessmesse Fibo 2009 verkündet ein gestiegenes Aussteller- und Besucherinteresse und ein starkes Orderverhalten.

Vom 23. bis 26. April 2009 registrierte der Veranstalter, die Reed Exhibitions Deutschland GmbH, 517 Aussteller (+ 9,1% gegenüber Vorjahr) und 48.800 Besucher (+3,2%) auf dem Messegelände Essen.

„Die Branche hat sich sehr flexibel und frühzeitig auf die sich wandelnden Gesundbedürfnisse der Bundesbürger eingestellt“, erkannte Fibo-Chef Olaf Tomscheit. Die Fitness- und Gesundheitsbranche sei aktuell nicht von der Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen. Diesen Tenor belegt eine Konjunkturbefragung im Rahmen der Messe: Gut zwölf Prozent der Fachbesucher erteilten bereits im Messeverlauf Aufträge in einer Größenordnung von mehr als 200.000 Euro erteilten, ein Viertel davon sogar von mehr als einer Million Euro, heißt es im Fibo-Abschlussbericht. Besonders gefragt waren dabei Trainingsgeräte und speziell Studio- und Praxisausstattungen zu Gesundheitsförderung und Wellness.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter