sport+mode

Fibo 2009 zeigt die Muskeln

(jn) Die internationale Fitnessmesse Fibo 2009 verkündet ein gestiegenes Aussteller- und Besucherinteresse und ein starkes Orderverhalten.

Die internationale Fitnessmesse Fibo 2009 verkündet ein gestiegenes Aussteller- und Besucherinteresse und ein starkes Orderverhalten.

Vom 23. bis 26. April 2009 registrierte der Veranstalter, die Reed Exhibitions Deutschland GmbH, 517 Aussteller (+ 9,1% gegenüber Vorjahr) und 48.800 Besucher (+3,2%) auf dem Messegelände Essen.

„Die Branche hat sich sehr flexibel und frühzeitig auf die sich wandelnden Gesundbedürfnisse der Bundesbürger eingestellt“, erkannte Fibo-Chef Olaf Tomscheit. Die Fitness- und Gesundheitsbranche sei aktuell nicht von der Finanz- und Wirtschaftskrise betroffen. Diesen Tenor belegt eine Konjunkturbefragung im Rahmen der Messe: Gut zwölf Prozent der Fachbesucher erteilten bereits im Messeverlauf Aufträge in einer Größenordnung von mehr als 200.000 Euro erteilten, ein Viertel davon sogar von mehr als einer Million Euro, heißt es im Fibo-Abschlussbericht. Besonders gefragt waren dabei Trainingsgeräte und speziell Studio- und Praxisausstattungen zu Gesundheitsförderung und Wellness.

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter
Kettler CFO Olaf Bierhoff
Kettler: Bierhoff folgt als CFO auf Mathys weiter
CEP Marketing Julian Mothes
Neuer Head of Marketing bei CEP weiter
Gonso Marken-Relaunch
Gonso präsentiert Marken-Relaunch weiter