sport+mode

Spyder Europe unter neuer Führung

(jal) Cees de Witte, Executive Vice President of Global Sales beim amerikanischen Skibekleidungshersteller Spyder, übernimmt ab Anfang April zusätzlich die Rolle des President Spyder Europe.

Cees de Witte, Executive Vice President of Global Sales beim amerikanischen Skibekleidungshersteller Spyder, übernimmt ab Anfang April zusätzlich die Rolle des President Spyder Europe.

Diese Position war fast drei Jahre lang vakant, zwischenzeitlich wurden die Geschäfte von Kirk Graham in der Rolle des Managing Directors geleitet. De Witte wird daher in die europäische Zentrale nach Baar in der Schweiz zurückkehren. Dort ist er kein Unbekannter, denn von 2002 bis 2007 führte er schon einmal das Europa- und Asiengeschäft Spyders von Baar aus. Die vergangenen drei Jahre kümmerte er sich im Spyder Hauptsitz in Boulder, Colorado, um den weltweiten Vertrieb der Marke. De Witte wird in einer Doppelfunktion agieren und weiterhin dem Sales-Team in Nordamerika vorstehen. Allerdings ist sein Fokus ab April eindeutig auf den europäischen Markt gerichtet. Spyder erwirtschaftet im Moment fast die Hälfte seines Umsatzes außerhalb der USA und Kanada.

Verwandte Themen
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter