sport+mode

Spyder Europe unter neuer Führung

(jal) Cees de Witte, Executive Vice President of Global Sales beim amerikanischen Skibekleidungshersteller Spyder, übernimmt ab Anfang April zusätzlich die Rolle des President Spyder Europe.

Cees de Witte, Executive Vice President of Global Sales beim amerikanischen Skibekleidungshersteller Spyder, übernimmt ab Anfang April zusätzlich die Rolle des President Spyder Europe.

Diese Position war fast drei Jahre lang vakant, zwischenzeitlich wurden die Geschäfte von Kirk Graham in der Rolle des Managing Directors geleitet. De Witte wird daher in die europäische Zentrale nach Baar in der Schweiz zurückkehren. Dort ist er kein Unbekannter, denn von 2002 bis 2007 führte er schon einmal das Europa- und Asiengeschäft Spyders von Baar aus. Die vergangenen drei Jahre kümmerte er sich im Spyder Hauptsitz in Boulder, Colorado, um den weltweiten Vertrieb der Marke. De Witte wird in einer Doppelfunktion agieren und weiterhin dem Sales-Team in Nordamerika vorstehen. Allerdings ist sein Fokus ab April eindeutig auf den europäischen Markt gerichtet. Spyder erwirtschaftet im Moment fast die Hälfte seines Umsatzes außerhalb der USA und Kanada.

Verwandte Themen
Erima 1. FC Köln Ausrüstung Merchandising Vertrag
Erima beendet Ausrüstung des 1. FC Köln zum Saisonende weiter
Markus Woike Sales Director Best Kiteboarding
Markus Woike nimmt Abschied von Best Kiteboarding weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Karoline Rettig Marketing Schöffel Leitung
Karoline Rettig übernimmt Marketingleitung bei Schöffel weiter
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter