sport+mode

F2 ist zurück auf dem Markt

(jal) Für den Deutschlandvertrieb der österreichischen MAG AG unter der Führung von CEO Gerald Pascher geht eine komplett neue Vertriebsmannschaft an den Start.

Für den Deutschlandvertrieb der österreichischen MAG AG unter der Führung von CEO Gerald Pascher geht eine komplett neue Vertriebsmannschaft an den Start.

Der Vertrieb wird sowohl direkt über F2 wie über eine eigene Niederlassung in der Schweiz (Wind & Snow, Geschäftsführer Walter Schwab) und Importeure organisiert. Die MAG AG hatte im vergangenen Jahr nach der Insolvenz und des kurzfristigen Ausscheidens von Geschäftsführer R. Hofbauer die Wiedereinführung der Boardmarke F2 und der Freestylemarke FTWO vorbereitet. Hier übernehmen zum Januar 2009 Rainer Rösler, Wolfang Zauritz und Michael Bachmann den Vertrieb für KeyAccounts und Süddeutschland. Manne Haack ist der neue Außendienstler für Norddeutschland, die Agentur Hofeditz&Partner übernimmt das Gebiet Ostdeutschland. Die Firma Open Ocean in Untereisesheim bleibt weiterhin als Service-Center für ganz Deutschland bestehen.

Das Snowboard-Segment für die Marken F2 und FTWO wird weiterhin von Jerry Niedermeier geleitet, der als einer der Pioniere des Snowboardmarkts seit Anfang an für die F2 Boardrange zuständig ist. Vertriebsleiter International ist Philipp Schnerr, der diese Position bereits beim ehemaligen F2 Eigentümer, der Boards-and-More Gmbh Oberhaching, inne hatte.

Verwandte Themen
Vaude Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette erste Bilanz
Vaude: erstes Fazit zum Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette weiter
Vibram Craft Schuhserie Zusammenarbeit
Vibram und Craft tun sich zusammen weiter
Arena DSV Kooperation
Arena und der Deutsche Schwimm-Verband verlängern weiter
Mark Held EOG Generalsekretär Rücktritt
EOG-Generalsekretär Mark Held tritt ab weiter
Lululemon 7mesh Kooperation
Lululemon und 7mesh kooperieren weiter
361° Sales Team Europa Expansion
361° expandiert in Europa weiter