sport+mode
Mountain Force Neuigkeiten
Verkaufsleiter Mike Stöhr (li.) und Chairman Werner Matzner (Fotos: Mountain Force)

Mountain Force strukturiert personell um

Die Schweizer Marke für exklusive Skibekleidung Mountain Force hat nach der Trennung von CEO Roman Stepek personell umstrukturiert und will mit Vollgas in die Orderrunde 2017 starten.

Nachdem CEO Roman Stepek Ende Februar dieses Jahres Mountain Force verließ, seien einige Umstrukturierungen erfolgt, die nach Aussage von Verkaufsleiter Mike Stöhr sehr gut funktioniert haben. Statt die Stelle von Stepek erneut mit einer Einzelperson zu besetzen, hat sich das Unternehmen für ein Leaderboard aus vier Personen entschieden. Darunter Verkaufsleiter Mike Stöhr, Chairman Werner Matzner sowie Butch und Kurt Widen von der Nordamerikansichen Verkaufsorganisation der Mountain Force AG.

Das Unternehmen hat zudem ein Competence Team aufgebaut, das neben Stöhr und Matzner auch Vertreter der chinesischen Manufaktur KTC sowie einige bekannte Namen der Branche vereint. Damit habe Mountain Force die Weichen für die Weiterentwicklung der Marke gestellt, die für die kommende Orderrunde schließlich auch zwei, statt nur einer Kollektion präsentiert. Details dazu werden bei einer Serie von Kick-Off Veranstaltungen im Dezember vorgestellt.

Die Zusammenarbeit mit der Premium-Manufaktur KTC haben die Schweizer außerdem intensiviert, vor allem beim Schnitt und in der Produktentwicklung. „Wir haben alles getan, um Mountain Force so aufzustellen, dass die Marke auch noch in zehn Jahren in einer Pole-Position im stark umkämpften, gehobenen Skibekleidungssegment stehen wird“, fasst Stöhr die Neuerungen im Unternehmen zusammen.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter