sport+mode

Skins hat einen neuen Chef

(jal) Die Entscheidung ist gefallen: Edi Kaiser wird neuer General Manager Deutschland der Skins GmbH. Der 44-Jährige wird seine Position zum 17. Oktober antreten.

Kaiser blickt auf eine langjährige Managementerfahrung in der Sportbranche zurück. Seine berufliche Laufbahn begann der gebürtige Münchner 1992 bei Benetton Sportsystem als Sales- und Marketingmanager für Rollerblade. Zwischen 1997 und 2001 war Kaiser Business Unit Manager Deutschland und Österreich bei der Adidas-Salomon AG. Anschließend war er als Sales Director bei Lee Jeans für die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Weitere berufliche Stationen von Kaiser waren Tomasoni Topsail Spa (County Manager North Sails für Deutschland, Österreich, Schweiz), World Desing & Trade UK (Managing Director Firetrap Deutschland) und die Besson Sportsware GmbH (International Sales Director). Zuletzt war er als Sales und Marketing Director Europe bei der Spyder Europe AG tätig.

Nic Versloot, Chief Commercial Officer, freut sich über den Neuzugang: „Edi Kaiser ist ein großartiger Gewinn für uns. Er blickt auf eine äußerst erfolgreiche Karriere im deutschen Markt für Sportbekleidung zurück. Sein Ziel ist es, diesen Markt in Deutschland auf ein höheres Level zu bringen.“

Verwandte Themen
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Under Armour Kampagne Berlin #Runverboten
Under Armour nutzt Berlin-Marathon für Kampagne weiter
BSI TextileMission Nachhaltigkeit Umweltschutz
Initiative gegen Mikroplastik in der Umwelt weiter