sport+mode
Die beste Art, ökologisch zu sein, ist die Langlebigkeit (Foto: Thinkstock)

Gore investiert viel Geld in die Forschung

W.L. Gore & Associates plant, in den nächsten fünf Jahren mehr als 15 Millionen US-Dollar in die Suche nach alternativen, dauerhaft wasserabweisenden Imprägnierungen zu investieren. Ziel ist es, neue Lösungen mit einem verbesserten ökologischen Profil zu finden.

Denn Ökobilanzstudien, die das Öko-Institut Freiburg e.V. durchgeführt hat, sollen belegen, dass die Langlebigkeit der wirksamste Faktor sei, um den ökologischen Fußabdruck von funktionaler Bekleidung zu reduzieren. Komfort und Langlebigkeit der aktuellen DWR (durable water repellency) sollen dabei beibehalten oder übertroffen werden, heißt es. In Outdoor- und Berufsbekleidung werden perfluorierte Materialien typischerweise zur Imprägnierung von Textilien eingesetzt, um deren wasser-, öl- (z.B. Sonnenschutzcreme) und schmutzabweisenden Eigenschaften zu verbessern.

Derzeit nutze Gore Fabrics nach eigenen Angaben eine DWR-Imprägnierung mit deutlich verbessertem Umweltprofil. Dies sei erreicht worden, ohne die Auftragsmenge an Chemikalien zu erhöhen. Seit dem Jahr 2013 untersuchte Gore eine Reihe von DWR-Materialien, basierend auf fluorierten und nicht fluorierten Polymeren, wie beispielsweise auf Kohlenwasserstoff- oder Wachsbasis.

Global Business Leader Consumer Garments John P. Cusick erklärt Gores Einstellung: „Wir stehen verschiedenen Ideen und Technologien von internen wie auch externen Quellen offen gegenüber. Als Technologieführer geht unsere Suche über Alternativen zu aktuellen Beschichtungen hinaus. Wir beziehen auch völlig neue Ansätze in unsere Forschung ein, die die benötigten Effekte auf unkonventionelle Weise erzielen könnten. Unser Ziel ist es, den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte zu reduzieren, ohne dabei deren Funktionalität zu beeinträchtigen.“

Verwandte Themen
Ortlieb Sportartikel Hartmut Ortlieb Heilsbronn Taschen Ehrungen Mitarbeiter
Ortlieb ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter