sport+mode

Tomster USA wieder in Händen der Gründer

(ksp) Zum 1. September werden laut Pressemitteilung die europäischen Markenrechte für den Sportbekleidungshersteller Tomster USA von der Corporate Products GmbH, Dreieich in Hessen, übernommen.

Die Marke wurde 1996 am deutschen Markt eingeführt und seit 2002 in Lizenz von der Schmidt-Gruppe, Norderstedt, vertrieben, wie es heißt. Mit der Übernahme der Markenrechte sind diese nun wieder in Händen der Gründer. Die Corporate Products GmbH ist spezialisiert auf Textilproduktionen und unterhält über ihren Geschäftsführenden Gesellschafter Tobias Friedmann einen eigenen Produktionsstandort im Süden der Türkei.

„Mit ausgewählten Vertriebspartnern wollen wir die Marke strategisch neu aufstellen und an den früheren Erfolgen von Tomster USA anknüpfen“, erklärt Friedmann.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter