sport+mode

Amer Sports baut neue Zentrale bei München

(jn) Im Sommer 2010 entsteht in Garching bei München die neue Amer-Sports-Zentrale.

Im Sommer 2010 entsteht in Garching bei München die neue Amer-Sports-Zentrale.

Hier vereint das finnische Sportartikelunternehmen seine Marken Salomon, Bonfire, Atomic, Wilson, Precor, Suunto und Mavic unter einem gemeinsamen Dach. Der Standort wird gleichzeitig das europäische Hauptquartier von Amer Sports, daher werden internationale Konzernstrukturen wie IT, Services und Logistik integriert. „Der Neubau in Garching schafft für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beste Voraussetzungen für effizientes und effektives Arbeiten im gesamten Amer-Team. Außerdem bedeutet diese Entscheidung eine nachhaltige Sicherung des Standorts in Deutschland“, sagt Armin Fuchs, Geschäftsführer Amer Sports Deutschland GmbH.

Das Gebäude soll knapp 6.000 Quadratmeter Bürofläche verteilt auf zwei Stockwerke, Lager und ein Atrium bieten. Als weiteres Standortplus nennt Amer die optimale Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln, den internationalen Flughafen und die Autobahn. Darüber hinaus sei die Lage zur Atomic-Zentrale in Altenmarkt (Österreich) und zum Salomon-Hauptsitz in Annecy (Frankreich) strategisch günstig. Die regionalen Marken-Showrooms bleiben in den Ordercentern bestehen.

Verwandte Themen
Erima 1. FC Köln Ausrüstung Merchandising Vertrag
Erima beendet Ausrüstung des 1. FC Köln zum Saisonende weiter
Markus Woike Sales Director Best Kiteboarding
Markus Woike nimmt Abschied von Best Kiteboarding weiter
Karoline Rettig Marketing Schöffel Leitung
Karoline Rettig übernimmt Marketingleitung bei Schöffel weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter