sport+mode
Drei Generationen Stöckli: Beni Stöckli junior, Firmengründer Josef Stöckli, Beni Stöckli senior (v.l.n.r.).

Stöcklis ziehen sich aus der Stöckli AG zurück

Die Gründerfamilie des Schweizer Skiherstellers Stöckli hat ihre Anteile am Unternehmen verkauft. Dies meldet der Schweizer Tagesanzeiger. Neuer Besitzer ist die Unternehmerfamilie Kaufmann, die bereits im Verwaltungsrat sitze.

Der Verkauf sei schon länger geplant gewesen, Angaben zum Kaufpreis werden keine gemacht. Noch-Geschäftsführer Beni Stöckli junior wird die Geschäfte weiterführen, bis der Verwaltungsrat voraussichtlich noch in diesem Jahr einen Nachfolger ernannt hat.

Die Mehrheit der Familienbeteiligung der Kaufmanns am Unternehmen ist in den Besitz von Diego Kaufmann übergegangen. Der neue Inhaber Diego Kaufmann will, wie es weiter heißt, das Sommergeschäft der Luzerner Marke ausbauen. Das Unternehmen stellt neben Mountainbikes auch E-Bikes her und besitzt in der Schweiz 15 eigene Markengeschäfte. Es wurde 1935 von Josef Stöckli gegründet. Stöckli erarbeitet mit rund 250 Mitarbeitern eigenen Angaben zufolge einen Umsatz von über 65 Millionen Schweizer Franken. Die Unternehmerfamilie Kaufmann hält seit über 20 Jahren eine Beteiligung an der Stöckli Swiss Sports AG.          

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter