sport+mode
Schöffel rüstet sich für die Zukunft

Schöffel: Vertrieb und Produktmanagement aufgerüstet

Der Bekleidungshersteller Schöffel verstärkt sein Team im Vertrieb und Produktmanagement. Drei Neuzugänge kommen von Vaude, Oakley und Mammut nach Schwabmünchen.

Neuer Sales Manager International ist ab 1. Juli Bernd Dietrich, der von Vaude nach Schwabmünchen kommt. Der 35-Jährige war dort Country Sales Manager. Nach dem Sportmanagement-Studium begann er seinen Berufsweg bei Salewa. In seiner neuen Position berichtet er an Brand Manager Christophe Weissenberger.  

Als neuer Key Account Manager startet am 1. Juli Chris Weber bei Schöffel. Der 36-Jährige Diplom-Sportökonom der Uni Bayreuth kommt von Oakley, wo er in der gleichen Funktion gearbeitet hat. Bei Schöffel soll er sich nun um den qualitativen Ausbau und die Pflege der Großkunden kümmern – im Fokus stehe dabei, die Markenhaltung am PoS erlebbarer zu machen, so Schöffel.  

Auch das Produktmanagement von Schöffel vermeldet einen Neuzugang: Ab 1. Juli zeichnet Johanna Keinath für die Damen-Kollektionen verantwortlich. Die 36-jährige Diplom Designerin und gelernte Schneiderin arbeitete bisher für die Mammut Sports Group.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter