sport+mode

Lole holt Isabelle Mille für das Europa-Geschäft

(jn) Isabelle Mille soll das Einzelhandelsgeschäft der kanadischen Frauenbekleidungsmarke Lole in Europa ausbauen. Die 42-Jährige Französin verantwortet als Vice President of Direct-to-Consumer von Frankreich aus die Expansion und die Marketingaktivitäten.

Mille berichtet in dieser Position direkt an Bernard Mariette, den Präsidenten und CEO des kanadischen Unternehmens Coalision Inc. (Lole und Orage). Sie arbeitet seit über 15 Jahren in der Sport- und Textilbranche, zumeist für Quiksilver, wo sie zuletzt Director of Retail Operations war. Im Herbst 2010 hatten die ersten beiden Lole-Concept-Stores in Montreal, Kanada, und in Zürich, Schweiz, eröffnet. Ein Laden mit Showroom in New York und ein Store in Frankreich folgen in Kürze.

Verwandte Themen
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Under Armour Kampagne Berlin #Runverboten
Under Armour nutzt Berlin-Marathon für Kampagne weiter
BSI TextileMission Nachhaltigkeit Umweltschutz
Initiative gegen Mikroplastik in der Umwelt weiter