sport+mode

720armour: Sportbrillenhersteller hat deutschen Markt im Blick

(jn) Der taiwanesische Sportbrillenhersteller 720armour will seine Markenpräsenz in Deutschland, Österreich und Benelux ausbauen. Seit Anfang des Jahres führt die Hermann Hartje KG die Marke im Sortiment.

720armour wurde 1996 an der australischen Sunshine Coast gegründet. 2002 übernahm die Hwa Meei Optical Group, ein großer Brillenproduzent für viele Marken, die Firma 720armour. Seitdem entwickelte sich 720 nach eigenen Angaben zur führenden Marke im asiatisch-pazifischen Raum. In Europa ist die Marke bereits in 15 Ländern präsent – darunter Skandinavien, Großbritannien, Italien, Frankreich, Rumänien, Slowakei – und seit Jahresbeginn auch in Deutschland, Österreich und den Beneluxländern.

Verwandte Themen
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter
Primaloft, Social Media, Michi Wohlleben, Tent Talk
Primaloft startet Social Media-Kampagne weiter
Thilo Schmidt-Arras, Key Account Manager, Bushnell Performance Optics Germany GmbH
Bushnell mit neuem Key Account Manager weiter