sport+mode
Pro Feet Functional Wear GmbH Übernahme Kidneykaren
Kidneykaren gehört ab sofort zur Pro Feet Functional Wear GmbH (Foto: Pro Feet)

Pro Feet übernimmt Kidneykaren

Die Pro Feet Functional Wear GmbH hat mit sofortiger Wirkung und damit zur aktuellen Ordersaison 2017/18 die Marke Kidneykaren übernommen.

Kidneykaren stellt Multitubes her und verbindet damit Mode und Funktion in einem Kleidungsstück, heißt es in der Mitteilung von Pro Feet. Die Marke mit dem nahtlosen Allround-Produkt besteht seit 2007 und konzipierte die Tubes ursprünglich als Nierenwärmer. Mittlerweile gibt es sie in drei Styles und vielen Farben und können zum Sport, für unterwegs oder zu Hause auf dem Sofa getragen werden.

Die Pro Feet Functional Wear GmbH hat außerdem die Marken H.A.D. und F-Lite im Portfolio, die beide ebenfalls Mode mit Funktion anbieten. Alex Klinger, CEO der Pro Feet Functional Wear GmbH, äußert sich zur Übernahme von Kidneykaren wie folgt: „Mit der Einbindung Kidneykarens zu unseren beiden Marken H.A.D. (Made in Germany) und F-Lite bieten wir unseren Kunden eine sinnvolle Erweiterung unseres Produktportfolios und eine überaus attraktive und hervorragend eingeführte Marke. Wir haben mit Unterstützung der Gründer Claas Kauenhowen und Karen Rohwerder-Lenkeit die Übergangsphase schnell und reibungslos durchgeführt und freuen uns nun darauf, die Marke Kidneykaren weiter auszubauen.“

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter